uebersichtsbild

Einzeltherapie

"Viele Leute möchten in ihrer Entwicklung immer große Sprünge machen. Das ist schon recht, aber bedenke, dass du dabei die Schönheit jedes einzelnen Schrittes übersiehst. Jeder kleine Schritt hat seinen eigenen inneren Plan. Möchtest du ihn nicht kennen lernen?"
Gurumayi

In der angenehmen und vertrauensvollen Atmosphäre eines äußeren Rahmens darf sich das zeigen, was Sie gerade beschäftigt. Das kann über Worte, Gesten, Haltungen, Körperimpulse oder auch Schweigen geschehen. Manchmal weisen auch innere Bilder oder Träume den Weg zum inneren Erleben. Es braucht Zeit, um mit sich in Kontakt zu kommen, um sich zu erfahren, und sich den eigenen Schwierigkeiten und Problemen anzunähern. Und diese Zeit wollen wir uns gemeinsam geben.

Sie werden ermutigt, Ihre Gefühle und Impulse auszudrücken und Bedürfnisse wahrzunehmen. Probehandeln ermöglicht das Erlernen neuer Verhaltensweisen, erlebnisaktivierende Arbeiten wie Malen, Tonarbeit, Symbolisierung mit Gegenständen etc. lässt Sie neue Erfahrungsinhalte erschließen.

Einer meiner wichtigsten Grundsätze ist: All das, was ist, darf sein! Alles was sich zeigen möchte zulassen und willkommen heißen! „Das Schlimmste, das passieren kann ist, dass ich mir selbst begegne“!

Die therapeutische Beziehung ermöglicht neue Erfahrungen in der Auseinandersetzung mit Konflikten, Widerständen, Annehmen von Unterstützung und sich Anvertrauen. So kann auch „Heilung“ aus der gelingenden Beziehung entstehen, die sich dann im Alltagsleben wiederfinden kann.

Ziel ist, „offene Gestalten“ zu schließen, Blockaden zu überwinden und neue Entwicklungsschritte zu wagen. Auf diese Weise können Sie zu einem erfüllteren Leben gelangen, in dem Sie um Ihre Möglichkeiten wissen und Ihre Begrenzungen anerkennen.

Honorar:
Das Honorar beträgt 90,00 € (Einheit: 50 - 60 Minuten). Für Psychotherapie besteht die Möglichkeit einen Kostenzuschuss bei Ihrer Krankenkasse zu beantragen.